Abendgebete

Schöne Abendgebete für Erwachsene und Kinder – So bitten Sie um den heiligen Abendsegen!


Wenn sich ein schöner, trauriger, anstrengender oder freudvoller Tag zu Ende neigt und die Nacht hereinbricht, dann ist es Zeit, um sich Gott mit einigen lieben Worten zuzuwenden. Viele Menschen möchten einen vergangenen Tag nochmal instinktiv Revue passieren lassen, vollkommen in sich gehen und über Erlebtes bzw. besondere Ereignisse nachdenken bzw. reflektieren. Wenn auch Sie das Bedürfnis haben, nach einem erlebten Tag mit Gott sprechen oder ihm für Wundervolles danken bzw. ihn um Hilfe, seinen Segen sowie seine Unterstützung und Barmherzigkeit bitten zu wollen, dann sind Sie hier bei uns auf Gebete-Sammlung.de genau richtig. Wir haben es uns nämlich zur Aufgabe gemacht, Ihnen allerlei wunderschöne Abendgebete in einer umfangreichen Zusammenstellung zu präsentieren. Bei uns erhalten Sie klassische Gebete für den Abend also direkt aus einer Hand sowie an einer gesammelten Stelle.

Und das ist noch längst nicht alles: Unsere religiösen Zeilen zum Beten stehen Ihnen genau genommen in unterschiedlichen Kategorien zur Verfügung. Wir haben für Sie also schon sorgfältige Vorselektion betrieben, sodass Sie ein passendes Abendgebet für Ihren ganz persönlichen Dialog mit Gott schnell und einfach finden können. Ganz egal, ob Sie nun auf der Suche nach rein klassischen, kurzen, weisen und ausdrucksstarken Abendgebeten sind, schöne religiöse Zeilen für eine innige Abendandacht benötigen oder um einen Abendsegen für sich und Ihre Familie bitten möchten – bei uns hier auf Gebete-Sammlung.de werden Sie garantiert in jeder Hinsicht fündig!

Wir möchten an dieser Stelle übrigens ausdrücklich darauf hinweisen, dass unsere Abendgebete für den Dialog mit Gott nicht nur für Erwachsene geeignet sind. Auch Kinder und Jugendliche, für welche wir eine eigene Rubrik mit schönen Gebeten angelegt haben, sind bei uns herzlich willkommen. Zögern Sie also nicht, sondern kommen Sie einfach mit uns mit und finden Sie gemeinsam mit Ihren Sprösslingen liebevoll verfasste Gebete zum Einschlafen für Kinder. So steht einem friedlichen Einschlummern also nichts mehr im Wege…

Klassische Abendgebete

Sie suchen klassische Abendgebete und möchten vor dem Einschlafen das Zwiegespräch mit Gott suchen? An folgend präsentieren wir Ihnen eine Auswahl an allerlei unterschiedlichen Gebeten und religiösen Texten für den Abend bzw. die Nacht. Ganz egal, ob Sie sich bei unserem Herrn für wunderschöne Ereignisse des Lebens und verzeichnete Erfolge bedanken, über Erlebtes zu Gott sprechen oder ihn um Rat, Unterstützung, Segen und Gnade bitten möchten – unsere Gebete helfen Ihnen dabei. Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit und durchforsten Sie unsere breit gefächerte Auswahl an christlichen Worten, die Sie vor dem Einschlafen an Gott richten.

Anmerkung: Alle Gebete, die Sie hier finden, sind ausschließlich für Erwachsene gedacht. Dies liegt genau genommen an deren Inhalt sowie der damit verbundenen Aussagekraft und Bedeutung betreffender religiöser Aspekte und Gedanken.

Bevor ich mich zur Ruh begeb,
ich Händ und Herz zu Gott erheb
und sage Dank für jede Gab,
die ich von ihm empfangen hab.
Und hab ich heut beleidigt dich,
verzeih mir’s, Gott, ich bitte dich!
Dann schließ ich froh die Augen zu,
es wacht ein Engel, wenn ich ruh.
Maria, liebste Mutter mein,
o lass mich dir empfohlen sein.
Und du, mein Heiland Jesus Christ,
der du mein Gott und alles bist,
in deine Wunden schließ mich ein,
sie sollen meine Ruhstatt sein.
Amen.
unbekannter Verfasser
Guter Gott,
bevor ich einschlafe,
öffne ich Dir mein ganzes Herz
und warte auf den neuen Tag.
Ganz gleich, ob andere mehr haben als ich,
mehr Geld oder mehr Sachen,
ein größeres Auto oder eine bessere Stellung:
Ich liege in meinem Bett
und spüre den Frieden, der von Dir kommt,
lieber Gott, wie eine weiche Decke,
die mich ganz umhüllt.
unbekannter Verfasser
Herr, mein Gott, ich danke dir,
dass du diesen Tag zu Ende gebracht hast.
Ich danke dir,
dass du Leib und Seele zur Ruhe kommen ließest.
Deine Hand war über mir und hat mich behütet und bewahrt.Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages
und hilf, dass ich allen vergebe, die mir Unrecht getan haben.
Lass mich unter deinem Schutz schlafen
und bewahre mich vor den Anfechtungen der Finsternis.
Ich befehle dir meinen Leib und meine Seele.
Gott, dein heiliger Name sei gelobt.
Dietrich Bonhoeffer
Ich danke Dir, Herr, himmlischer Vater,
weil ich heute leben darf
wie ich gestern und alle Tage gelebt habe:
aus Deiner Gnade.
Du hast mir alles geschenkt.
Menschen, Brot und Wasser,
Erde, Licht und Sonne.
Ich danke Dir, Herr, weil ich lebe,
hier und jetzt, mühsam und voller Freude.
Ich bitte Dich, dass nichts in Zukunft
mich von Jesus Christus trennt,
der Deine Liebe ist
für alle Menschen und die ganze Welt.
Amen.
unbekannter Verfasser
Herr, bleibe bei uns,
denn es will Abend werden
und der Tag hat sich geneigt!
Du bleibst mir nahe,
auch wenn ich selbst mir fern bin.
Du bist mein Trost,
wenn Träume mich erschrecken und ängstigen.
Sei besonders jenen nahe,
die in dieser Nacht deine Hilfe brauchen:
die Einsamen
die Verzweifelnden
die Kranken
die im Straßenverkehr Verunglückten
die Sterbenden.
Herr, bleibe bei uns,
in dieser Nacht,
in Zeit und Ewigkeit.
Amen.
unbekannter Verfasser
Gott, ich möchte Dir danken für alles,
was du mir gegeben hast,
für meinen Leib,
für Geist und Seele,
für meine Geschicklichkeit
und meine gesunde Kraft.
Ich möchte Dir
für vieles andere mehr danken.
Ich danke Dir,
dass Du meine Wege bestimmt hast,
und nicht der Zufall,
nicht die Sterne,
die die Leute um mich her befragen,
auch nicht die fremde Macht,
die wir das Schicksal nennen.
Ich danke dir für jeden Tag, den ich erlebe,
denn er kommt aus deiner guten Hand.
Ich bitte Dich, mein Gott,
hilf mir, dass ich mich nicht beklage,
weil ich nicht so begabt,
nicht so schön
oder nicht so gesund bin wie andere.
Lass mich dankbar sein,
dass Du mich so gemacht hast, wie ich bin,
lass mich dankbar sein und Dich preisen.
Ich möchte Dich preisen,
obwohl ich Dich nicht verstehe,
weil alles so schwer ist und zu viel,
und weil Du so weit von mir entfernt bist –
zu weit für meine kurzen Arme.
Gib mir einen klaren Glauben,
und begleite mich auf meinem Weg,
dass ich nicht von Dir weglaufe.
Lass mich Dir nahe sein
und alle Menschen mit mir nehmen,
die Dich brauchen
und die Du in Ewigkeit bei Dir haben willst.
Herr, ich suche Deine Hand,
dass Du mich führst.
Ich weiß, dass Du mich führst.
Es ist gut, mein Gott, das zu wissen.
unbekannter Verfasser
Du allein weißt, was dieser Tag wert war.
Ich habe vieles getan und vieles versäumt.
Ich habe vieles versucht und vieles nicht vollendet.
Ich habe aus Unglauben gehandelt und
entschieden und bin den Menschen
viel Liebe schuldig geblieben.
Ich möchte allen vergeben,
die mir Unrecht getan haben.
Ich möchte von allem Hass, allem Neid
und aller Verachtung frei sein.
Vergib Du auch mir alle meine Schuld.
Ob dieser Tag Frucht gebracht hat, weiß ich nicht.
Du allein siehst es.
Du allein kannst meine Mühe segnen.
Gott, ich kann Dir nichts geben
zum Dank für diesen Tag,
als dass ich den kommenden voll Vertrauen
aus Deiner Hand nehme.
Gib mir einen neuen Tag und verlass mich nicht.
Ich danke Dir in dieser Abendstunde,
dass Du mich heute behütet hast.
Behüte alle, denen ich heute begegnet bin,
gib das Licht Deiner Liebe allen, die ich liebhabe,
und allen, deren Last ich tragen soll.
Dein bin ich im Licht des Tages
und im Dunkel der Nacht,
bis Du mich heimrufst in Deinen Frieden.
unbekannter Verfasser
Am Ende dieses Tages
lege ich mein Leben
mit all seinen Erfahrungen,
mit seinen Höhen und Tiefen,
mit seinen Licht- und Schattenseiten,
vertrauensvoll in die Hände Gottes.
Ich versöhne mich mit mir,
mit meinen Brüdern und Schwestern,
mit Gott
und allen Ereignissen dieses Tages
und bitte darum,
dass ich die Gnade dieses Tages
mit einem dankbaren Herzen
annehmen kann,
und der Friede dieser Nacht
in mein Herz einkehren möge.
unbekannter Verfasser
Herr, auf Dich vertraue ich,
in Deine Hände lege ich mein Leben.
Sei unser Heil, o Herr, wenn wir wachen,
und unser Schutz, wenn wir schlafen;
damit wir wachen mit Christus
und ruhen in Seinem Frieden.
Nun lässt Du, Herr, Deinen Knecht,
wie Du gesagt hast, in Frieden scheiden.
Denn meine Augen haben das Heil gesehen,
das Du vor allen Völkern bereitet hast,
ein Licht, das die Heiden erleuchtet,
und Herrlichkeit für Dein Volk Israel.
unbekannter Verfasser
Müde bin ich, geh zur Ruh,
schließe beide Augen zu.
Vater, lass die Augen dein
über meinem Bette sein!
Hab ich Unrecht heut getan,
sieh es, lieber Gott, nicht an!
Deine Gnad‘ und Jesu Blut
macht ja allen Schaden gut.
Alle, die mir sind verwandt,
Gott, lass ruhn in deiner Hand.
Alle Menschen, groß und klein,
sollen dir befohlen sein.
Kranken Herzen sende Ruh,
nasse Augen schließe zu.
Lass den Mond am Himmel stehn
und die stille Welt besehn.
Luise Hensel
Christe, du bist der helle Tag,
vor dir die Nacht nicht bleiben mag.
Du leuchtest uns vom Vater her
und bist des Lichtes Prediger.
Ach lieber Herr, behüt uns heut
in dieser Nacht vorm bösen Feind
und lass uns in dir ruhen fein
und vor dem Satan sicher sein.
Obschon die Augen schlafen ein,
so lass das Herz doch wacker sein;
halt über uns dein rechte Hand,
dass wir nicht falln in Sünd und Schand.
Wir bitten dich, Herr Jesu Christ;
behüt uns vor des Teufels List,
der stets nach unsrer Seele tracht`,
dass er an uns hab keine Macht.
Sind wir doch dein ererbtes Gut,
erworben durch dein heilges Blut;
das war des ewgen Vaters Rat,
als er uns dir geschenket hat.
Befiehl dem Engel, dass er komm
und uns bewach, dein Eigentum;
gib uns die lieben Wächter zu,
dass wir vorm Satan haben Ruh.
So schlafen wir im Namen dein,
dieweil die Engel bei uns sein.
Du Heilige Dreifaltigkeit,
wir loben dich in Ewigkeit.
Erasmus Alber
Komm herab, o Heiliger Geist
der die finstere Nacht zerreißt,
strahle Licht in diese Welt.
Komm, der alle Armen liebt,
komm, der gute Gaben gibt,
komm, der jedes Herz erhellt.
Höchster Tröster in der Zeit,
Gast, der Herz und Sinn erfreut,
wunderbare Stärkung in der Not.
In der Unrast schenkst Du Ruh,
hauchst in Hitze Kühlung zu,
spendest Trost in Leid und Tod.
Komm, o Du glänzend Licht,
fülle Herz und Angesicht,
dring bis auf der Seele Grund.
Ohne Dein beständig Wehn
kann im Menschen nichts bestehn
kann nichts heil sein und gesund.
Was befleckt ist, wasche rein,
Dürrem gieße Leben ein,
heile Du, wo Krankheit quält.
Wärme Du, was kalt und hart
löse, was in sich erstarrt, lenke
was den Weg verfehlt.
Gib dem Volk, das Dir vertraut,
das auf Deine Hilfe baut,
Deine Gaben zum Geleit.
Lass es in der Zeit bestehn
Deines Heils Vollendung sehn
und der Freuden Ewigkeit.
Amen. Halleluja.
unbekannter Verfasser
Großer und barmherziger Gott,
Du weißt besser als wir,
was wir aus diesem Tag gemacht haben.
Wenn etwas gelingen konnte,
dann hast Du es gelingen lassen;
denn auch alles, was wir ausrichten,
hast Du für uns getan.
Wenn wir Böses geredet und getan haben,
dann streiche es durch Deine Vergebung,
die Du uns durch das Kreuz Christi
zuteil werden lässt.
Lass die Macht Satans nicht unsere Ehen
und Familien zerstören.
Heile mit Deinen guten Kräften,
was verletzt oder gar zerbrochen ist.
Halte unsere Kinder ab vom falschen Weg,
und führe sie auf rechter Straße
um Deines Namens willen.
Sei mit unseren Nachbarn und Freunden.
Hilf, guter Vater im Himmel,
den einsamen und kranken Mitmenschen.
Tröste alle,
die in dieser Nacht nicht schlafen können.
Gib, dass sich keiner ein Leid antut.
Segne auch unseren Papst und die Bischöfe,
die Priester und die Ordensleute.
Möge der Herr ihr Leben zu einem Zeichen
der Hoffnung machen auf die kommende Welt.
Um das alles bitten wir Dich
durch Christus, unseren Herrn.
Amen.
unbekannter Verfasser
Lieber Gott,
wenn ich bete
dann bedeutet mir die Stille besonders viel.
Dann weiß ich: Du hörst mich jetzt.
Darum kommen die Menschen ja auch zu Dir.
Wir bringen viel mit, was uns quält,
und unsere Fehler
machen uns schwer zu schaffen.
Es ist dann immer eine Wohltat,
nach innen zu horchen und zu spüren,
wie sehr Du uns liebst.
Das macht innerlich reich
und gibt neuen Mut.
Nimm in Dich auf, was wir Dir sagen.
Es ist wunderbar, zu wissen,
dass Du das tust. Jetzt.
unbekannter Verfasser
Bleibe bei uns, Herr,
denn es will Abend werden,
und der Tag hat sich geneigt.
Bleibe bei uns
und bei Deiner heiligen Kirche.
Bleibe bei uns am Abend des Tages,
am Abend unseres Lebens,
am Abend der Welt.
Bleibe bei uns mit Deiner Gnade und Güte,
mit Deinem heiligen Wort und Sakrament,
mit Deinem Trost und Segen.
Bleibe bei uns, wenn über uns kommt
die Nacht der Trübsal und Angst,
die Nacht des Zweifels und der Anfechtung,
die Nacht der Einsamkeit und Leere,
die Nacht der Krankheit und Schmerzen,
die Nacht des bitteren Todes.
Bleibe bei uns
und unseren Lieben,
bei all unsern Brüdern und Schwestern,
den nahen und den fernen,
den gesunden und den kranken,
den frohen und den trauernden,
bei allen, die es schwer haben.
Bleibe bei uns
und bei all Deinen Gläubigen
in Zeit und Ewigkeit.
Amen.
unbekannter Verfasser
Gott, Du bist mein Gott,
lass Dich von mir finden.
Meine Seele streckt sich nach Dir aus.
Alles, was ich bin, braucht Dich.
Ich sitze mit gefalteten Händen,
fühle mich Dir sehr nahe
und gäbe was drum
wenn ich Dich erkennen könnte,
wie Du bist und wie Du wirkst.
Deine Herzlichkeit ist mehr wert,
als was das Leben sonst bietet.
In meinem Innersten
ist so viel dankbare Freude,
dass ich gar nicht anders kann,
als jeden Tag zu singen.
Kurz vor dem Einschlafen
wandern meine Gedanken zu Dir.
Du bist in meiner Nähe,
und ich werde ruhig.
Du hältst Deine Hand über mir,
und ich kann in Frieden sein.
Ich hänge an Dir
mit allen Fasern meines Lebens.
Diese Gewißheit trägt mich.
Nichts und niemand kann mir
etwas anhaben.
unbekannter Verfasser
Christ Schäflein, schlaf in Friede,
du bist müde. Er ist nicht entfernt, dein Freund,
und die dunkle Nacht der Leiden wird sich scheiden,
wenn sein göttlich Licht erscheint.
Lass dir nur den teuren Glauben
niemand rauben und verharre im Gebet.
Schlafe, und dein Herze wache;
deine Sache in des Vaters Händen steht.
Jesu, gib in dunklen Wegen deinen Segen,
weil die Nacht der Trübsal währt.
Lass mich alles willig tragen statt zu klagen,
weil dies nur die Kraft verzehrt.
Gottes Friede hält die Sinnen
bei dir drinnen. Ja bewahr mein Herz und Sinn,
dass die Nacht durch deine Gnade mir nicht schade,
bis ich ganz im Lichte bin.
Christian Friedrich Richter

Kurze Abendgebete


Neben rein klassischen Abendgebeten, die von ihrer inhaltlichen Länge auch mal etwas großzügiger ausfallen können, präsentiert Ihnen unsere Gebete-Sammlung.de auch Kurzes und Prägnantes. Suchen Sie das Gespräch zu Gott und bringen Sie Ihre Dankbarkeit für schöne Dinge in Ihrem Leben auf eine besondere Art und Weise zum Ausdruck. Sie können auch für eine friedliche Nacht und wundervolle Träume bitten.

Unsere Zusammenstellung hält für jeden Geschmack das passende kurze Abendgebet bereit. Mit unseren christlichen Zeilen kann genau genommen auf Aspekte, wie unter anderem Dankbarkeit, den klassischen Abendsegen bzw. Nachtsegen, Kraft, Mut, Barmherzigkeit, Hoffnung, Liebe, Glück, Rat, Hilfe und Unterstützung Bezug genommen, allgemein eingegangen sowie darum gebittet werden. Werfen Sie also einen Blick auf unsere Auswahl und treten Sie mit den passenden Worten in Beziehung zu Gott – unseren Herrn und Vater!

Lieber Gott!
Der Tag war schön, ich danke dir,
und freu mich auf die Nacht,
weil deine Liebe über mir
und allen Menschen wacht.
Amen!
unbekannter Verfasser
Guter Gott,
ich danke Dir für diesen Tag,
für alles Gute, das ich
mit Deiner Hilfe getan habe.
Ich bitte um Verzeihung für die Schuld,
die ich auf mich geladen habe.
Lass mich in Dir geborgen sein.
unbekannter Verfasser
Guter Gott,
sei über uns und segne uns,
sei unter uns und trage uns,
sei neben uns und stärke uns,
sei vor uns und führe uns.
Sei Du die Freude, die uns belebt,
die Ruhe, die uns erfüllt,
das Vertrauen, das uns stärkt,
die Liebe, die uns begeistert,
der Mut, der uns beflügelt.
unbekannter Verfasser
In Frieden lege ich mich nieder
und schlafe ein;
denn du allein, Herr,
lässt mich sorglos ruhen.
Psalm 4,9
Der Herr segne dich und behüte dich.
Der Herr lasse sein Angesicht über dich leuchten
und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht dir zu
und schenke dir Heil.
Num 6,24-26
Was schön war heute, kam von dir.
Was unrecht war, vergib es mir!
Lass mich in dir geborgen sein.
In deinem Frieden schlaf ich ein.
unbekannter Verfasser
Du hast den Tag gegeben
und nimmst ihn wieder hin.
Du, Gott, umfängst mein Leben
und liebst mich, seit ich bin.
Gott liebt mich, S. 59
Im Schatten deiner Flügel
kann ich geborgen sein.
Dann schlaf ich ohne Sorgen
in Frieden mit dir ein.
T. Barbara Cratzius
Herr…
…mache mich zu einem Werkzeug des Friedens.
…lass mich Liebe bringen, wo Hass ist.
… lass mich verzeihen, wo Schuld ist.
… lass mich vereinen, wo Zwietracht herrscht.
… lass mich Wahrheit bringen, wo Irrtum ist.
… lass mich den glauben bringen, wo Finsternis ist.
… lass mich Freude bringen, wo Leid ist.
unbekannter Verfasser
Es segne und behüte mich
der allmächtige Gott,
der Vater, der Sohn
und der Heilige Geist.
Amen.
unbekannter Verfasser
Herr, unser Gott,
gib mir nun,
da der Tag vergangen ist,
Ruhe für Leib und Seele.
Fülle mein Herz mit Deinem Leben.
Du bist die Quelle,
die nie versiegt,
Du bist die Freude,
die nie vergeht,
Du bist der Tag,
den kein Dunkel verschlingt.
Amen.
unbekannter Verfasser
Gott, ich danke dir
für diesen Tag,
für alles Schöne, das ich mag.
Danke für meine Freunde,
fürs Spielen und Essen,
lieber Gott, du hast auch
mich nicht vergessen.
unbekannter Verfasser
Lieber Vater im Himmel,
heute weiß ich nicht,
was ich beten soll.
Mir fällt nichts ein.
Ich bin schon sehr müde.
Du weißt ja, was ich möchte
und was mir fehlt.
Sieh in mein Herz. Amen.
Gott liebt mich, S. 60
In der langen dunklen Nacht,
habe du, Gott, auf mich acht,
schütze alle, die ich lieb,
alles Böse mir vergib,
kommt der helle Sonnenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.
Amen.
unbekannter Verfasser
Ich lege mich nieder
und schlafe ein,
ich wache wieder auf,
denn der Herr beschützt mich.
Psalm 3,6
Sei unser Heil, o Herr,
wenn wir wachen
und unser Schutz,
wenn wir schlafen;
damit wir wachen mit Christus
und ruhen in seinem Frieden.
Herr, bleibe bei uns;
denn es will Abend werden,
und der Tag hat sich geneiget.
Gotteslob, Nr. 18/8
Behüte mich Gott,
denn ich vertraue dir.
Psalm 16,1
In Deine Hände lege ich
meine unruhigen Gedanken,
meine wirren Gefühle,
mein Leben.
In Deinen Schoß lege ich
meinen müden Kopf,
die Früchte meines Tuns,
meine Sorgen.
Unter Deinen Mantel lege ich
meinen schutzlosen Leib,
meine verwundete Seele,
meinen angefochtenen Geist.
In Deine Hände lege ich
meine Freunde,
meine Feinde,
mein Leben.
unbekannter Verfasser
Dein ist der Tag,
dein auch die Nacht,
hingestellt hast du Sonne und Mond.
Psalm 74,17
Was schön heut war, es kam von dir.
Was nicht richtig war, vergib es mir!
Lass mich bei dir geborgen sein.
In deinem Namen schlummer ich ein.
Gott liebt mich, S. 59
Herr und Gott!
Lass das Böse geringer werden
und das Gute um so kräftiger sein.
Lass die Traurigkeit schwinden
und die Freude um sich greifen.
Lass uns annehmen und geben können
und einander behilflich sein.
Lass die Missverständnisse aufhören
und die Enttäuschten Mut gewinnen.
Lass die Kranken Trost finden
und die Sterbenden deine Erbarmung.
Lass Frieden unter den Menschen sein,
Friede im Herzen – rund um die Erde.
Amen.
unbekannter Verfasser

Abendandacht – Um den Abendsegen bitten

Ein langer Tag, den Gott uns geschenkt hat, geht zu Ende. Wie wäre es, vor dem Einschlafen das Gespräch mit Gott zu suchen und sich für gewisse Dinge, Erlebtes, etc. zu bedanken? Auch traurige Gefühlsmomente des Lebens können in diesen ganz besonderen Dialog integriert sowie folglich um Unterstützung, Rat und Kraft gebetet werden. Wir von Gebete-Sammlung.de sind Ihnen dabei behilflich und stellen Ihnen unsere Abendgebete für eine wunderschöne Abendandacht zur Verfügung. Bei uns finden Sie genau genommen schöne religiöse Verse, Texte und Zeilen aus der Bibel sowie von unterschiedlichen Verfassern. Lassen Sie einen Tag auf eine besondere Art und Weise zu Ende gehen – Gott ist Ihnen dabei behilfich, hört Ihnen zu und wird Ihnen eine geruhsame und friedliche Nacht bereiten!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie um den Abendsegen bitten können: Bedienen Sie sich gerne an unserer umfangreichen Zusammenstellung an wunderschönen Gebeten für den Abend und finden Sie die für sich selbst passenden Zeilen, mit welchen Sie einen erlebten Tag zu Ende gehen lassen möchten.

Tipp: Für die Bitte um einen friedlichen Abendsegen braucht es nicht viele Worte. Lassen Sie einfach Ihr Herz sprechen – Gott nimmt sich Ihrer an und wird Sie und Ihre Gebete erhören.

Der Herr segne dich und behüte dich. Der Herr lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig.
Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Heil.
Numeri 6,24-26
Herr, schenke uns eine ruhige Nacht
und erholsamen Schlaf.
Was wir heute durch Wort und Werk
an Gutem ausgesät haben,
das lass Wurzel schlagen und wachsen
und heranreifen für die ewige Ernte.
Darum bitten wir durch Christus,
unseren Herrn.
Eine ruhige Nacht und ein gutes Ende
gewähre uns der allmächtige Herr. Amen.
unbekannter Verfasser
Lieber Gott, nun schlaf ich ein,
schicke mir den Engel Dein,
dass er treulich bei mir wacht,
durch die ganze lange Nacht.
Schütze alle, die ich lieb,
alles Böse mir vergib.
Kommt der helle Morgenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.
unbekannter Verfasser
Herr Jesus Christus!
Du bist Herr über Leben und Tod.
Dein ist der Tag.
Dein ist die Nacht.
Jede Nacht ist ein kleines Sterben,
jeder Tag ein Geschenk neuen Lebens.
Gib mir eine ruhige Nacht!
Lass mich zu einem neuen Tag erwachen,
der in deinem Geist und in deiner Nachfolge gelingen soll.
Amen.
unbekannter Verfasser
Deinen Frieden, Herr, gib uns vom Himmel,
und dein Friede bleibe in unsern Herzen.
Lass uns schlafen in Frieden und wachen in dir,
auf dass wir vor keinem Grauen der Nacht uns fürchten.
Alkuin
Vater, ich danke dir für diesen Tag.
Ich danke dir für das tägliche Brot,
für alles, womit du mein Leben erhalten hast,
für deine Sorge um mich.
Ein Tag des Lebens ist wieder vorüber.
Ich weiß nicht, wie du ihn haben wolltest, sicher aber besser, als ich ihn gelebt habe.
Ich habe wenig nach deinem Willen gefragt … (Kurze Besinnung)
Ich bin an Menschen vorübergegangen, die vielleicht auf mich gewartet haben …
Ich habe zu wenig bedacht, was du heute durch mich in dieser Welt schaffen wolltest …
Ich bitte dich um Verzeihung für alles Unrecht, für alle Nachlässigkeit und alles, was ich versäumt habe …
Doch für das, was gut war, Herr, danke ich dir. Führe du es weiter und vollende es …
Ich bitte dich nun für alle Menschen,
mit denen ich arbeite und lebe,
aber auch für alle andern, die meine Fürbitte brauchen.
Lass uns lernen, einander zu dienen und miteinander auszukommen.
Herr, schenke mir eine ruhige Nacht und einen guten Schlaf. Gib mir morgen neue Kraft für alles, was du mir auftragen wirst.
unbekannter Verfasser
Schöpfer meiner Stunden und meiner Jahre,
Du hast mir viel Zeit gegeben.
Sie liegt hinter mir
und sie liegt vor mir.
Sie war mein und wird mein,
und ich habe sie von Dir.
Ich danke Dir für jeden Schlag der Uhr
und für jeden Morgen, den ich sehe.
Ich bitte Dich nicht, mir mehr Zeit zu geben.
Ich bitte Dich aber um viel Gelassenheit,
jede Stunde zu füllen.
Ich bitte Dich, dass ich ein wenig dieser Zeit
freihalten darf von Befehl und Pflicht,
ein wenig für Stille,
ein wenig für das Spiel,
ein wenig für die Menschen am Rande
meines Lebens, die einen Tröster brauchen.
Ich bitte Dich um Sorgfalt,
dass ich meine Zeit nicht töte,
nicht vertreibe, nicht verderbe.
Jede Stunde ist ein Streifen Land.
Ich möchte ihn aufreißen mit dem Pflug,
ich möchte Liebe hineinwerfen,
Gedanken und Gespräche,
damit Frucht wächst.
Segne Du diesen Tag.
unbekannter Verfasser
Herr, voll Dankbarkeit schaue ich auf den heutigen Tag zurück.
Was mir gelungen ist, dafür danke ich dir und deinem gütigen Schutz.
Was falsch und unrecht war, das empfehle ich deiner verzeihenden Barmherzigkeit.
Es segne und behüte mich der allmächtige Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.
unbekannter Verfasser
Der allmächtige Gott erfülle dich
mit Seiner Gnade und Kraft,
auf dass du mit Gelassenheit ertragen kannst,
was Er dir schickt;
auf dass du lernst zu entbehren,
ohne dadurch hart zu werden;
auf dass du fähig wirst zu leiden,
ohne daran zu zerbrechen;
auf dass du Niederlagen hinnehmen kannst,
ohne daran zugrunde zu gehen;
auf dass du schuldig werden kannst,
ohne deine Selbstachtung zu verlieren;
auf dass du auch lernst,
mit unerklärbaren Dingen zu leben,
ohne deine Hoffnung aufzugeben.
Er erfülle dich mit Mut
und stärke dich mit Zuversicht,
auf dass du deinen Weg findest
und ihn auch gehen kannst.
Er erfülle dich mit Geduld, Liebe und Güte,
auf dass du fähig wirst, mit deinen
und den Fehlern anderer zu leben.
So segne Er dich, der Herr, dein Gott,
und bleibe alle Zeit um dich herum.
Er gebe dir ein fröhlich Herz
und schenke dir Frieden und Heil.
unbekannter Verfasser
Lieber Gott,
ein Menschenleben ist vor Dir
wie ein Tropfen im Meer,
viele Jahre sind wie ein einziger Augenblick.
Unsere Zeit verrinnt wie Sand in der Hand;
wir sind wie eine Blume, die morgens schön blüht,
am Abend aber schon welk wird.
Wie ein Fluss mit viel Geröll
an seine Mündung kommt,
so erreichen wir unser Lebensziel mit viel Last.
Deswegen hast Du bestimmt,
dass alles Leben einmal stirbt.
Viel Zeit verbringen wir mit Unsinn
und läppischen Dingen.
Wir sprechen schon von einem langen Leben,
wenn wir achtzig Jahre alt werden.
Wir geben uns Mühe und machen uns viel Arbeit.
Das soll dann das Schöne am Leben gewesen sein?
Es geht so schnell vorbei,
als würde der Wind die Zeit verwehen.
Lasst uns daran denken,
dass unser Leben ein Ende hat,
damit wir einsichtig werden.
Beschenke uns täglich mit Deiner Liebe,
damit wir unser Leben erfüllen können mit Dankbarkeit.
Befreie uns von der Angst vor dem Sterben
und zeige uns die Wunder aus Deiner Hand,
damit auch Kinder schon lernen, wie gut Du bist.
Guter Gott, sei dicht bei uns
und begleite unser tägliches Leben
mit Deinem Segen.
unbekannter Verfasser
Es segne mich Gott,
der Vater, Der mich erschaffen hat,
der Sohn, Der mich errettet hat,
der Heilige Geist, Der mich geheiligt hat.
Amen.
unbekannter Verfasser
Den letzten Gruß der Abendstunde send ich zu dir, o göttlich Herz!
In deine heilge Liebeswunde, senk ich des Tages Freud und Schmerz.
0 Herz der Liebe, dir vertraute am Morgen ich des Tages Last,
und nicht umsonst ich auf dich baute, voll Huld du mich gesegnet hast.
0 habe Dank für deine Güte, die schützend mir zu Seite stand,
auch diese Nacht mich treu behüte durch deines heilgen Engels Hand.
0 göttlich Herz, all meine Sünden bereue ich aus Lieb zu dir;
o lasse mich Verzeihung finden; schenk deine Lieb aufs Neue mir;
Herz Jesu, innig ich empfehle auch alle meine Lieben dir,
beschütze sie an Leib und Seele, die Gutes je erwiesen mir.
In deiner heilgen Herzenswunde schlaf ich nun sanft und ruhig ein,
o lass sie in der letzten Stunde mir eine Himmelspforte sein!
Amen.
unbekannter Verfasser
Wenn du ein Sonnenbad nimmst,
brauchst du dich nicht zu plagen,
dass die Sonne eindringe und dich erwärme:
Es genügt, dass du da bist
und dich ihren Strahlen aussetzt.
So ist es auch beim Gebet.
Man muss sich nur der „Sonne“ aussetzen.
Aber man muss an die „Sonne“
und ihre Wirkkraft glauben.
Der Glaube ist es, auf den es ankommt.
Er allein öffnet uns
der heiligenden Kraft Gottes.
Nach dem Maß unseres Glaubens,
Vertrauens, kann Gott auf uns einwirken.
Fang nie an zu beten,
ohne dir den gegenwärtigen Gott
bewusst zu machen,
Der dich wie ein Licht umgibt,
ja von allen Seiten durchdringt –
mit seiner heilenden, stärkenden Liebe.
Und du musst dich m ü h e n
um solche Situationen,
wo du nichts anderes tust, als Gott
und Seine Energie in dich aufzunehmen.
Erst so kann dich Gott
nach und nach verwandeln.
Du hast mir diesen Tag gegeben, Gott –
jetzt, wo er zu Ende geht,
lege ich ihn zurück in Deine Hände.
Ich danke Dir für die Menschen,
die mir Mut gemacht haben,
und für die Erfahrungen,
die schön waren.
Ich danke Dir für die Kraft,
die in mir war, als es galt,
Schweres durchzustehen.
Ich danke Dir für den Lebenswillen,
den Du mir schenkst,
um mit dem zurechtzukommen,
was an Last noch zu ertragen ist.
Ich danke Dir für diesen Tag,
denn – was er auch brachte –
über ihm lag ganz gewiss Dein Segen.
Und diesen Segen, Gott,
lass weiter auf mir ruhen.
unbekannter Verfasser
Lass noch einmal, ehe ich einschlafe,
meine Bitte für alle Menschen zu Dir kommen.
Segne meine Angehörigen, Freunde und Wohltäter,
aber auch die, die mir nicht gut gesinnt sind.
Wache über unser Haus.
Erbarme Dich der Armen und Unglücklichen,
der Heimatlosen, Kranken und Sterbenden.
Beschirme unsere Stadt
und schenke der Welt deinen Frieden.
Lass alle Glaubensboten in der Mission und Diaspora
froh ihren Dienst tun zu Deiner Ehre
und zum Heil der Menschen.
unbekannter Verfasser
Gott, allmächtiger Vater,
lass mich in dieser Abendstunde
um all das bitten,
was wir Menschen von Herzen wünschen
und zum Leben brauchen:
Um Brot auf dem Tisch, jeden Tag,
um Speise und Trank,
um gute Gesundheit
und einen sicheren Weg,
um ein bewohnbares Haus
für jeden Menschen.
Ich bitte Dich:
um das Licht unserer Augen,
um die Luft, die wir atmen,
um die Stimme, mit der wir sprechen,
um Sonne und Regen zu seiner Zeit,
um die Keimkraft der Natur.
Ich bitte Dich um das,
was wir am meisten brauchen:
um die Zuneigung unserer Mitmenschen,
um die Treue unserer Freunde,
um die Großmut aller,
die wir beleidigt haben,
um die Liebe derer, die uns nahe stehen.
Ich bitte Dich:
Um eine sichere Zukunft für alle Kinder,
um glückliche Tage für unsere Alten,
um die Freude an unserer Arbeit,
um Geduld bei Misserfolg,
um Frieden auf Erden.
Ich bitte Dich für alle, die Mangel leiden
am Allernotwendigsten,
um Genesung unserer Kranken,
um eine gute Chance für die Gescheiterten,
um neues Vertrauen für die Enttäuschten,
um Recht für die Unbegabten
und Misshandelten.
Ich bitte Dich,
dass wir selbst das Gute tun,
dass wir die Wahrheit der Lüge vorziehen,
dass wir bei Schwierigkeiten
niemanden im Stich lassen,
dass wir einander nicht verleumden
und verspotten.
Guter Gott, nimm meine Fürbitten an
und mache mich bereit für alles,
was von Dir kommt. Amen.
unbekannter Verfasser
Bevor des Tages Licht vergeht, o Herr der Welt, hör dies Gebet: Behüte uns in dieser Nacht durch deine große Gut und Macht.
Hüllt Schlaf die müden Glieder ein, lass uns in dir geborgen sein und mach am Morgen uns bereit zum Lobe deiner Herrlichkeit.
Dank dir, o Vater reich an Macht, der über uns voll Güte wacht und mit dem Sohn und Heilgen Geist des Lebens Fülle uns verheißt. Amen.
unbekannter Verfasser

Abendgebete für Kinder


Sie möchten Ihre Kinder mit dem christlichen Glauben bzw. der Religion im Allgemeinen vertraut machen und in diesem Sinne von Beginn an eine gewisse Bindung zu religiösen Gegebenheiten schaffen? Vor allem gewisse religiöse Rituale sind Ihnen wichtig? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere unten an folgende Sammlung an Abendgebeten für Kinder werfen. Mithilfe unserer Kindergebete ist es den Kleinen möglich, den Übergang vom Tag zur Nacht bewusst zu erleben – dies auch im Hinblick auf den Bezug zu Gott, welcher dabei eine wichtige Rolle spielt.

Abend- und Nachtgebete für Kinder kreieren eine gewisse Vertrautheit zu Gott. Kinder erhalten das Gefühl, sie können sorgenfrei in eine behütete Nacht starten, welche sich durch süße und friedliche Träume auszeichnet und im Anschluss daran wiederum mit einem frohen Erwachen sowie einem neuen Tag endet. Lassen auch Sie Ihre Kinder das Gespräch zu Gott suchen – unsere Kindergebete für den Abend sind Ihren Sprösslingen dabei eine große Unterstützung.

Tipp: Noch mehr Begeisterung für das Beten zu Gott zeigen die Kleinen, wenn sie ihr Abendgebet selbst aussuchen dürfen. Durchstöbern Sie also gemeinsam mit Ihrem Sohn bzw. Ihrer Tochter unsere Sammlung an liebevoll verfassten Gebeten für den Abend – wir können Ihnen versichern, dass auch für Ihren kleinen Schatz die passenden Worte und Zeilen mit dabei sind!

Lieber Gott, nun schlaf ich ein,
schicke mir mein Engelein,
das an meinem Bettchen kniet
und nach meinem Herzchen sieht,
dass es treulich bei mir wacht,
durch die ganze lange Nacht.
Schütze alle, die ich lieb,
alles Böse mir vergib.
Und kommt der helle Morgenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.
unbekannter Verfasser
Eh der Tag zu Ende geht,
spreche ich mein Nachtgebet.
Danke Gott für jede Gabe,
die ich heut empfangen habe.
Bitte Gott für diese Nacht,
dass er mich bewacht.
Dass kein böser Traum mich weckt,
und das Dunkle mich nicht schreckt.
Doch kommt der helle Morgenschein,
lass mich wieder fröhlich sein.
unbekannter Verfasser
Heiliger Schutzengel mein,
lass mich dir empfohlen sein.
Steh in jeder Not mir bei,
halte mich von Sünden frei.
Führe mich an deiner Hand,
in das himmlische Vaterland.
In dieser Nacht ich bitte dich,
beschütze und bewache mich.
unbekannter Verfasser
In der langen dunklen Nacht,
habe du, Gott, auf mich acht.
Schütze alle, die ich lieb,
alles Böse mir vergib.
Kommt der helle Sonnenschein,
lass mich dann wieder fröhlich sein.
unbekannter Verfasser
Ach lieber Gott, behüte mich
und meine Eltern gnädiglich,
auch mein Geschwister vor Gefahr
mit deinem starken Arm bewahr!
Und alle, die uns sind verwandt,
beschütz durch deine rechte Hand!
Behüte mich vor aller Sünd,
hilf, dass ich werd ein frommes Kind.
Johann Heermann
Lieber Gott im Himmel, Du,
meine Augen fallen zu.
Bleib‘ bei mir die ganze Nacht,
bis die Sonne wieder lacht.
Amen.
unbekannter Verfasser
Lieber Jesus mein,
lass mich dir empfohlen sein.
Tag und Nacht ich bitte dich,
schütz, regier und leite mich.
Hilf mir leben recht und fromm,
dass ich zu dir in den Himmel komm.
unbekannter Verfasser
Heute gab es Zank und Streit.
Lieber Gott – es tut mir leid.
Gib uns zum Vertragen Mut,
dann wird alles wieder gut.
unbekannter Verfasser
Oh lieber Herr Jesus Christ,
der du auf Erden gekommen bist,
bleib bei mir Tag und Nacht,
halt mit den Engeln täglich Wacht,
bei meinen Eltern, Geschwistern mein,
bei allen lieben Menschen, groß und klein.
unbekannter Verfasser
Nun begeb ich mich zur Ruh
schließe meine Äuglein zu.
Sag Dank dir für den schönen Tag.
Weißt du, das ich dich ganz toll mag?
Danke lieber Gott und gute Nacht,
mein Schutzengerl nun bitte wacht.
unbekannter Verfasser
Was schön war heute, kam von dir.
Was unrecht war, vergib es mir!
Lass mich in dir geborgen sein.
In deinem Frieden schlaf ich ein.
unbekannter Verfasser
Jesukindlein komm zu mir,
mach ein frommes Kind aus mir.
Mein Herzerl ist klein,
kann niemand hinein,
als du, mein liebes Jesulein.
unbekannter Verfasser
Ich bin klein,
mein Herz ist rein,
soll niemand drin wohnen
als du mein liebes Jesulein.
unbekannter Verfasser
Die Eltern mein empfehl‘ ich Dir,
behüt, oh lieber Gott sie mir.
Vergilt oh Herr, was ich nicht kann,
das Gute, das sie mir getan.
unbekannter Verfasser
Wo ich gehe, wo ich stehe,
bist du lieber Gott bei mir.
Wenn ich dich auch niemals sehe,
weiß ich dennoch, du bist hier!
Lieber Gott, mach mich fromm,
damit ich zu dir, in den Himmel komm.
unbekannter Verfasser
Lieber Gott hörst Du mir zu?
Ich finde heute keine Ruh.
Verzeih mir was ich falsch gemacht,
und schenk mir bitte eine gute Nacht.
unbekannter Verfasser